FondsRechtKonferenz 2023

Konferenzdaten

Informationen

Eventformat & Zielgruppe

  •     Präsenzveranstaltung und LiveStream
  •     Anlegerunternehmen, Fonds- und Assetmanager, Banken, Projektentwickler

Teilnahmegebühr

  •     Kostenfrei für Vertreter von institutionellen Anlegerunternehmen
  •     Ab 1.080 €

Anmelden

Vorstellung

Die FondsRechtKonferenz

Die Jahreskonferenz für institutionelle
Immobilien- und Fondsrecht-Themen

Die FondsRechtKonferenz wurde 2019 als neue Jahreskonferenz für institutionelle Immobilien- und Fondsrecht-Themen eingerichtet. Sie ermöglicht einen aktiven Austausch zwischen Fondsinitiatoren, Anleger:innen und Rechtsexpert:innen. Deutschlands Top-Juristen und Praktiker der Immobilienfondswirtschaft präsentieren aktuelle rechtliche und steuerliche Themen institutioneller Immobilienfonds. In diesem Rahmen werden neuste Entwicklungen in der Gesetzgebung, momentane Trends bei der Einrichtung von Fonds sowie Lösungsansätze für optimale Immobilieninvestitionen und -transaktionen vorgestellt.

FondsRechtKonferenz 2023

Referent:innen

Sven Behrends

Partner, Tax & Legal
PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Sven Behrends ist seit 2002 bei PwC und seit 2012 Partner im Bereich pwc Real Asset Tax & Legal. Er berät insbesondere Investoren hinsichtlich der steuerrechtlichen sowie regulatorischen Strukturierung von deutschen sowie internationalen Investments. Er ist im Vorstand des ZIA Süd sowie Mitglied des erweiterten Steuerausschusses der INREV.

Dr. Andreas Böhme

Partner
King & Spalding LLP

Dr. Andreas Böhme ist Rechtsanwalt und Partner im Frankfurter Büro von King & Spalding. Mit 23 Jahren Berufserfahrung berät er ausländische und deutsche geschlossene und offene Investmentfonds, institutionelle Anleger, Sponsoren, Investoren, Projektentwickler und Darlehensgeber schwerpunktmäßig bei Auflage, Strukturierung und Vertrieb von Fondsprodukten, bei Finanzierungen sowie bei Restrukturierungen.

Dr. Petra Eckl

Partnerin
GSK STOCKMANN Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB

Dr. Petra Eckl ist Rechtsanwältin, Steuerberaterin und Fachanwältin für Steuerrecht und Partnerin bei GSK Stockmann. Ihre Schwerpunkte sind das Fondssteuerrecht sowie das Unternehmens- und Immobiliensteuerrecht. Zu ihren Mandanten zählen Finanzinstitute, Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft sowie private und institutionelle Investoren. Sie ist Lehrbeauftragte der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt.

Karin Groß MRICS

Managing Partner
Blacklake GmbH

Karin Groß MRICS, Dipl.-Kfm., Immobilienökonom (ebs) ist geschäftsführende Gesellschafterin der Blacklake GmbH. In über 30 Jahren Erfahrung in der Immobilienwirtschaft war sie 15 Jahre für Institutionelle Anleger tätig. Sie ist Lehrbeauftragte der EBS Universität für Wirtschaft und Recht und war langjähriges Mitglied des Fachbeirats des FondsForums.

Matthias Kerbusch

Partner
Dechert (Luxembourg) LLP

Herr Kerbusch ist ein Partner in Dechert’s Financial Services Group. Er vertritt internationale Mandanten im Hinblick auf die Strukturierung, Aufsetzung und laufende Beratung von Luxemburger Fondsvehikeln in verschiedenen alternativen Anlageklassen. Dies beinhaltet offene und geschlossene Fonds und regulierte und unregulierte Strukturen (inkl. Strukturen für Privatanleger in alternative Fonds).

Jan Kiesel

Partner
Ernst & Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mbH

Jan Kiesel, StB, LL.M., M.Sc., ist bei EY als Partner im Bereich Real Estate Tax in Deutschland tätig. Er ist seit über 15 Jahren auf die Strukturierung von Immobilienfonds sowie die Begleitung von Immobilientransaktionen spezialisiert.

Marco Kohla MRICS

Geschäftsführender Gesellschafter
Galleon Capital Management GmbH

Dipl.-Kfm. Marco Kohla MRICS ist Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter von Galleon Capital Management (GalCap Europe). Vor der Gründung von GalCap Europe im Jahr 2015 war er unter anderem als Bereichsleiter Investments für die Immofinanz Group und bei J.P. Morgan tätig. Er verfügt über 20 Jahre Expertise im Investment- und Asset Management von Immobilien.

Alexander Lehnen

Partner
ARNECKE SIBETH DABELSTEIN

Alexander Lehnen ist auf die steuerliche Strukturierung von Immobilieninvestitionen sowie die steuerliche und aufsichtsrechtliche Fondsstrukturierung spezialisiert. Tax Due Diligence bzw. Transaktionsberatung gehören genauso zu seinem Spezialgebiet wie die umfassende steuerliche Beratung von nationalen und internationalen Immobilieninvestoren. Er ist Partner bei ARNECKE SIBETH DABELSTEIN.

Mario Leißner

Managing Partner
LEISSNER.co | LEISSNER LAW

Mario Leißner ist Rechtsanwalt. Er berät seit 26 J. die Immobilien- und Fondsindustrie bei der Strukturierung, im Aufsichtsrecht und bei Transaktionen. Nachdem er 2007 den deutschen Standort von King & Spalding gründete, war er Managing Partner (Germany) der Kanzlei bis zu seinem Rückzug aus gesundheitlichen Gründen in 2022. Heute ist er selektiv als Aufsichtsrat, Berater und nicht-exekutiv tätig.

Florian Mundt

Geschäftsführender Gesellschafter
DEUTSCHE IMMOBILIEN KVG GmbH

Herr Mundt verfügt über umfassende Erfahrungen im Immobilieninvestmentmarkt und Spezialfondsgeschäft. Er hat die DEUTSCHE IMMOBILIEN als institutionelle Investmentplattform aufgebaut. Zuvor hat Herr Mundt bereits eine KVG maßgeblich aufgebaut. Davor war er in leitenden Positionen bei der HSH Real Estate AG sowie der KPMG tätig und hat insgesamt Transaktionen im Wert von vielen Mrd. EUR begleitet.

Dr. Georg Reul

Geschäftsführer
Paribus Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH

Dr. Georg Reul (55), Dipl.-Kaufmann, ist Geschäftsführer der Paribus-Gruppe in Hamburg. Er hat über 25 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche, so unter anderem als Vorstand/Geschäftsführer bei der IVG Immobilien AG, der KGAL-Gruppe und der Hamburg Trust. Schwerpunkt seiner Tätigkeiten ist das Schnittfeld zwischen Immobilien- und Kapitalmarkt sowie die Zusammenarbeit mit institutionellen und privaten Investoren.

Marco Simonis

Partner
Clifford Chance

Rechtsanwalt und Steuerberater, tätig im Frankfurter Büro von Clifford seit 2001. Tätigkeitsschwerpunkt ist die Strukturierung und Aufsetzung von offenen und geschlossenen Investmentfonds für institutionelle Anleger, sowie die steuerliche Beratung im Zusammenhang mit fondsbezogenen strukturierten Produkten und Verbriefungstransaktionen.

Charles Smith

Senior Director
Tishman Speyer Investment Management GmbH

Charles Smith (46, Diplom Betriebswirt) ist Senior Director bei der Tishman Speyer Investment Management GmbH und seit 2021 verantwortlich für die Fondsproduktentwicklung der KVG in Deutschland, sowie die Investorenbetreuung. Seine vorherigen beruflichen Stationen waren bei der Corestate Capital Group, Savills Investment Management, JLL Corporate Finance sowie in der M&A Beratung von PwC.

Oliver Strumpf

Gründer der FondsForum-Plattform

Oliver Strumpf studierte Wirtschaftsinformatik und Immobilienökonomie an der European Business School. Nach Berufserfahrungen bei internationalen Immobilienunternehmen gründete er 2012 die FondsForum-Plattform und hat sich auf die Vermarktung institutioneller Investmentprodukte spezialisiert, u. a. bei Corpus Sireo in Luxemburg sowie bis Sommer 2021 als Managing Partner bei HEICO Investment in Wiesbaden.

Markus Wollenhaupt

Partner
Linklaters LLP

Markus Wollenhaupt ist spezialisiert auf die Strukturierung, Auflegung, Fundraising und Vertrieb von Investmentfonds im In- und Ausland. Er berät Alternative Investment Funds und deren Manager und Investoren bei Immobilien-, Debt- und Private-Equity- sowie Infrastrukturfonds. Er ist anerkannter Experte für das Anlagerecht von VAG-Anlegern und berät bei M&A Transaktionen im Assetmanagement Sektor.

Dr. Sven Wortberg

Partner
Herbert Smith Freehills LLP

Dr. Sven Wortberg ist Partner in der deutschen Real Estate Praxisgruppe vom Herbert Smith Freehills. Er berät Mandanten bei internationalen und deutschen Immobilientransaktionen einschließlich Finanzierungs-, Strukturierungs- und Regulierungsfragen. Zu seinen Mandanten zählen unter anderem Projektentwickler, Investmentgesellschaften, offene und geschlossene Immobilienfonds sowie institutionelle Investoren.

Alle ansehen Ansicht reduzieren

FondsRechtKonferenz 2023

Die Sponsoren

ARNECKE SIBETH DABELSTEIN. Die Wirtschaftskanzlei mit 12 Kompetenzbereichen. Der Bereich Real Estate mit 60 Fachleuten bildet eines der größten Expertenteams deutschlandweit. Unsere Anwälte und Steuerberater begleiten aktiv und strukturiert alle Beteiligten an der Wertschöpfungskette einer Immobilie, entlang des gesamten Lebenszyklus. Die Begeisterung für Immobilien und Projekte ist unser Antrieb.

Die internationale Großkanzlei Clifford Chance präsentiert ihre Mandanten mit rund 3.400 Rechtsberatern in allen wesentlichen Wirtschaftszentren weltweit und zählt zu den Marktführern im Asset Management und Investmentfonds. In Deutschland ist die Sozietät mit rund 300 Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Solicitors in Deutschland, Frankfurt am Main und München vertreten.

Dechert LLP ist eine führende, global tätige Anwaltskanzlei mit mehr als 1000 Anwältinnen und Anwälten an 21 Standorten. Dechert ist weltweit die einzige Kanzlei mit einer Beratungspraxis im Fondsbereich, die sich auf die wichtigsten Fondszentren in Europa – London, Luxemburg, Frankfurt/München, Dublin und Paris – wie auch in den USA, in Asien und dem Mittleren Osten erstreckt, mit global über 185 Anwälten.

Die globale EY-Organisation ist einer der Marktführer in der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung und Managementberatung. In Deutschland gibt es ca. 400 Immobilienberater, die mit immobilienspezifischen Branchenwissen maßgeschneiderte Lösungskonzepte entwickeln, wenn es um das Entwickeln, Bauen, Kaufen, Verkaufen und Managen von Immobilien geht.

GSK Stockmann ist eine führende unabhängige eu­ro­pä­ische Wirtschaftskanzlei für Konzerne, mit­tel­stän­di­sche Unternehmen, öffentliche Auftraggeber und in­ter­na­tio­na­le Investoren. Wenn es um Immobilien und Fi­nanz­dienst­leistungen geht, zählt GSK Stockmann zu den ersten Adressen. Daneben verfügen wir über he­raus­ra­gen­de Expertise in den Sektoren Fonds, Ka­pi­tal­märk­te, Öffentlicher Sektor, Mobility, Energiewirtschaft und Healthcare.

Herbert Smith Freehills ist eine der führenden Wirtschaftskanzleien weltweit und mit 26 Büros im asiatisch-pazifischen Raum, EMEA und Nordamerika vertreten. Aus den deutschen Büros in Frankfurt und Düsseldorf beraten wir Mandanten in den Bereichen M&A/Gesellschaftsrecht, Prozessführung / Schiedsverfahren, Bank- und Finanzrecht, Immobilienrecht, Arbeitsrecht, Kartellrecht, Steuerrecht, Compliance und bei internen Untersuchungen.

King & Spalding LLP, eine der führenden internationalen Wirtschaftskanzleien, berät in Deutschland mit kom­promiss­lo­sem Branchenfokus in den Bereichen In­vest­ment­fonds und Immobilienkapitalmarkt - in sämtlichen für diese relevanten Rechtsgebieten, insbesondere im Aufsichtsrecht, Immobilienwirtschaftsrecht, Fi­nan­zie­rungsrecht, Gesellschaftsrecht, Prozessrecht und Steuerrecht sowie bei Restrukturierungen.

 

LEISSNER.co steht für Dienstleistungen für die Fondsindustrie und den Immobilienkapitalmarkt in den Bereichen "Fund Advisory" (Unternehmens- und Managementberatung), "Law" (Rechtsberatung) sowie "Management" (Interimsmanagement sowie Aufsichts- und Beiratstätigkeit). LEISSNER LAW ist die exklusive Rechtsberatungseinheit, die bei der Strukturierung, im Aufsichtsrecht und bei Transaktionen berät.

Linklaters LLP ist eine national wie global führende Anwaltssozietät mit 30 Büros in 20 Ländern. Mehr als 2.800 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte beraten weltweit führende Unternehmen und Finanzinstitute zu komplexen Fragen im Wirtschafts-, Bank- und Steu­er­recht. Mit innovativen, multidisziplinären und bran­chen­spe­zifischen Lösungen unterstützt Linklaters ihre Mandanten dabei, ihre Strategien jederzeit und an jedem Ort zu verwirklichen.

PwC bietet branchenspezifische Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Unternehmensberatung. Mehr als 276.000 Mitarbeiter in 157 Ländern entwickeln in unserem internationalen Netzwerk mit ihren Ideen, ihrer Er­fah­rung und ihrer Expertise neue Perspektiven und praxisnahe Lösungen. In Deutschland erzielt PwC an 21 Standorten mit fast 12.000 Mitarbeitern eine Gesamtleistung von rund 2,3 Mrd. Euro.

FondsRechtKonferenz 2023

Programm 7. Februar 2023

Registrierung & Business Frühstück

08:30 - 09:15

I. Einführung

Neuregelungen im Steuerrecht 2023, Wichtige Aspekte bei Immobilieninvestitionen 2023 für institutionelle Anleger

09:15 - 10:15

Face-to-Face-Gespräche

Möglichkeit zur Vereinbarung von 3 Gesprächsterminen über das Online-Tool auf der Konferenz-Website

10:30 - 11:30

II. Regulatorik

Aufsichtsrechtliche und steuerliche Besonderheiten, neue Pre-Marketing-Regeln, erfolgreiche Investmentstrukturen

11:45 - 13:00

III. Immobilienfonds & Management

Green Building Taxes, Handhabung erneuerbarer Energien und Photovoltaikanlagen sowie E-Ladestationen

14:00 - 15:15

IV. Investmentstrukturen

Trends bei Immobilienfondsstrukturen, optimale Rechtsstrukturen für institutionelle Investments

15:45 - 16:50

Get-Together

16:50 - 17:30

Ende der Konferenz

17:30 - 17:30

FondsRechtKonferenz 2023

Veranstaltungsort

Sofitel Opera Hotel

Die Veranstaltung findet im zentral gelegenen Sofitel Frankfurt Opera statt. Das Sofitel Opera Hotel ist ein elegantes Stadthotel im Herzen Frankfurts am Opernplatz direkt gegenüber der Alten Oper. Es bietet Superior-Zimmer sowie Suiten mit luxuriösen Badezimmern, Bose Sound Systemen und Widescreen-TVs und ist auch über öffentliche Verkehrsmittel vom Flughafen und Bahnhof sehr gut erreichbar.

Sofitel Frankfurt Opera
Opernplatz 16, 60313 Frankfurt am Main
Tel: +49 69 256695 0
Zur Hotel-Website

Vorabendempfang

6. Februar 2023
In Vorbereitung

Konferenz

7. Februar 2023
Sofitel Opera Hotel Frankfurt

Hotelzimmer

Sofitel Opera Hotel
Konrad Adenauer Str. 7, 60313 Frankfurt 
Zimmer-Buchung >>

Alternativ:
INNSIDE Hotel by Meliá

Alternativ:
The Suite Hotel Garden

Fondsrechtkonferenz 2023

Anmeldung

Interessierte Teilnehmer können persönlich an der Konferenz teilnehmen oder per Live-Stream (Videokonferenz) dabei sein. Die Teilnahmegebühr beginnt bei 1.080 Euro. Die Teilnahme für Vertreter von Anlegerunternehmen ist kostenfrei.

Anmelden

Rückblick 2022

Video-Clips der Vorträge

Rückblick 2020

Die Konferenz als Web-Format

Nachfolgende Vorträge werden als Kurzversion präsentiert. Teilnehmer der Konferenz erhalten über ihr Login Zugang zum LiveStream-Bereich der Website. Dort werden die Vorträge in voller Länge präsentiert.

Rückblick 2019

Impressionen

Rückblick 2019

Stimmen der Teilnehmer

Gratulation für die – wie immer – tolle Veranstaltung mit viel Wissensvermittlung von Experten

Ludger Wibbeke, Geschäftsführer, HANSAINVEST

Glückwunsch zur Veranstaltung – inhaltlich stark und wieder souverän mit Energie moderiert. Ein Lichtblick im Nebel der diversen Webinare und Webcasts!

Dr. Stephan Kloess, Geschäftsführer, KRE KloessRealEstate

Eventmanagement

Kontakt

Nadine Mohr

Strumpf Eventmanagement
Kiefernweg 10
65527 Niedernhausen

Telefon: +49 6127 999363 23
E-Mail: info(at)FondsRechtKonferenz.de