Management institutioneller Immobilieninvestments - Outsourcing oder inhouse gestalten? Der 360-Grad-Ansatz bietet eine Reihe entscheidender Vorteile – auch auf der Kostenseite.

Die Neuregulierung in Folge der Finanzkrise für offene Immobilienfonds sowie ergänzende regulatorische Maßnahmen fördern die Stabilität der Anlageklasse zusätzlich. Auch in Corona-Zeiten.

Die letzte Meile: Kann eine Symbiose von Handels- und Logistikimmobilien zukünftig eine direkte Warenverfügbarkeit ermöglichen?

Light Industrial - Lagern, Kommissionieren und Distribuieren, ohne nennenswerte Emissionen. Gewinnt in Krisenzeiten in einigen Teilbranchen an Bedeutung - mit einer stabilen Nachfrage.

Ausblick auf 2021 – unter der anhaltenden Pandemie wenig verheißungsvoll. Und dennoch: Chancen für institutionelle Investoren am deutschen Gewerbeimmobilienmarkt?

Seit Mai 2020 ist Susanne Eickermann-Riepe die neue Vorstandsvorsitzende der RICS Deutschland. FondsForum hat sie zu ihrem Start, zukünftigen Aufgaben sowie ihrer Einschätzung zum Markt befragt.

Ausblick auf 2021 – unter der anhaltenden Pandemie wenig verheißungsvoll. Und dennoch: Chancen für institutionelle Investoren am deutschen Gewerbeimmobilienmarkt?

Wie kann uns eine Win-win-Situation gelingen?
IMHO! Eine Kolumne von Stefan Stüdemann

 

Skandinavien, oder auch gerne Nordics genannt: Die dortigen Immobilienmärkte verkörpern aktuell das, was gefragt ist: Stabilität, Transparenz und Renditechancen.

„Weniger Risiko, geringere Rendite“ ist das Ergebnis der Investmentklima-Studie von Union Investment und dem Marktforschungsinstitut Ipsos aus dem Sommer dieses Jahres. Die Corona-Krise führt zu…

Veränderungen kommen, um zu bleiben. Es geht auch um Megatrends, die unser Leben verändern. Das betrifft auch unsere Art und Weise der Immobiliennutzungen.

Willkommen im Club. Digitalisierung kann vieles, aber nicht als Substitut für menschliche Nähe dienen.

Optimierung des eigenen Immobilien-Portfolios – mit einem aktiven Management durch Umnutzung und Transformation wieder Mieten und Renditen der Objekte sichern.

Das BMF hat gestern den seit langem erwarteten Referentenentwurf für ein Fondsstandortgesetz (FOG) veröffentlicht, das auch die Einführung neuer Immobilienfonds-Vehikel vorstellt.

PropTech Germany 2020-Studie: Entwicklung der Geschäftsmodelle von PropTech-Unternehmen sowie der Hürden dabei. Spannende Ergebnisse auch für die etablierte Immobilienwirtschaft.

Serviced Apartments haben im Schnitt deutlich bessere wirtschaftliche Ergebnisse erzielen können als klassische Hotelprodukte. Warum? Bessere Planbarkeit und höhere Felxibilität in der Nutzung.

Logistik boomt – schon vor, aber insbesondere auch durch die Coronakrise. Die letzte Meile - eine Chance für Investoren?

„Hotel ist tot!“ Stimmt das? Mit diesem Thema beschäftigten sich 18 Referenten bei der diesjährigen HotelReturn 2020 am 17.11.. Und die Ergebnisse sind mehr als spannend.

Umsatzsteuerliche Beurteilungen sowie Aufzeichnungs- und Abgabepflichten stehen häufig nur in An- und Verkaufsprozessen von Immobilien im Fokus. Ein Fehler?

CSR, ESG, SII – Abkürzungen, die die Immobilienbranche derzeit prägen. Teilweise noch sehr aktionistisch. Mit sustainable finance bzw. der Taxonomie wird nun substantielles Umdenken gefragt.

Industrie- und Logistikimmobilien erfreuen sich bei Investoren nach wie vor hoher Beliebtheit. Sie erfüllen den Wunsch nach Rendite bei gleichzeitiger Risikoreduktion.

Die Deutsche Investment zielt mit ihrer Investmentstrategie auf ESG-Kriterien bei gleichzeitig weniger Risiko und mehr Sicherheit ab. Ein aktives Portfoliomanagement kann dabei ein Schlüssel sein.

Kaum ein Steuersystem ist in diesem Bereich so komplex, wie in den Vereinigten Staaten. Und dennoch: Auch bzw. gerade in Zeiten der Pandemie gibt es eine Reihe von Optimierungschancen.

Der Lebensmittelhandel bleibt ein attraktives, langfristiges und sicherheitsorientiertes Investment. Es gibt aber künftig Aspekte, die Investoren berücksichtigen sollten.

Stadtquartiere erfüllen alle Anforderungen moderner und nachhaltiger Stadtentwicklung. Ein Megatrend oder eine wirtschaftliche und gesellschaftliche Alternative unter den Assetklassen?