Neuer Rekordwert bei der Nahversorgung in Deutschland mit über 4 Milliarden Euro Transaktionsvolumen. Vor allem Discounter, Supermärkte und SB-Warenhäuser sind die Treiber hinter diesem Trend.

Life-Science - nicht erst seit Corona stark aufstrebend. Drängt sich die Frage auf: Warum sind Laboratorien, Forschungs- und Produktionsareale nicht längst eine eigene Assetklasse für Investoren?

Als Assetklasse der „Krisengewinner“ und inzwischen fester Bestandteil in den Portfolios institutioneller Investoren. Grund? Die günstigen Zahlen bei Angebot und Nachfrage in den Vermietungsmärkten.

Logistikimmobilien in den USA gingen als Gewinner aus der Pandemie hervor. Und - seit über 10 Jahren übersteigt die Flächennachfrage das -angebot. Der Logistikmarkt wächst somit seit 44 Quartalen.

Boomklasse Logistik: Weiterhin ein klarer Gewinner in der Krise und der Flächenbedarf wird auch danach steigen. Deutschland bleibt mit Abstand Europas größter Markt für Logistikimmobilien.

Die letzte Meile: Kann eine Symbiose von Handels- und Logistikimmobilien zukünftig eine direkte Warenverfügbarkeit ermöglichen?

Light Industrial - Lagern, Kommissionieren und Distribuieren, ohne nennenswerte Emissionen. Gewinnt in Krisenzeiten in einigen Teilbranchen an Bedeutung - mit einer stabilen Nachfrage.

Ausblick auf 2021 – unter der anhaltenden Pandemie wenig verheißungsvoll. Und dennoch: Chancen für institutionelle Investoren am deutschen Gewerbeimmobilienmarkt?

Logistik boomt – schon vor, aber insbesondere auch durch die Coronakrise. Die letzte Meile - eine Chance für Investoren?

Industrie- und Logistikimmobilien erfreuen sich bei Investoren nach wie vor hoher Beliebtheit. Sie erfüllen den Wunsch nach Rendite bei gleichzeitiger Risikoreduktion.