Die Hotellerie ist hart von der Pandemie betroffen - erste Insolvenzen sind bereits zu beobachten, weitere werden folgen. Lesen Sie, warum sich gerade jetzt ein Hotelinvestment lohnen?

Die Suche nach Rendite zieht Immobilieninvestoren aus der ganzen Welt nach Deutschland. Schon lange haben Investoren aus Asien, insbesondere aus Südkorea, den deutschen Markt für sich entdeckt.

Das klassische Bürosegment scheint auch in der Krise mit einem blauen Auge davon zu kommen und bleibt ein attraktives Investment, wenn sie den veränderten Anforderungen angepasst werden.

Der Einzelhandel befindet sich in einem Umbruch und mit ihm auch unsere Innenstädte – und das bereits schon vor Corona. Ein Umzudenken, neue Wege und Konzepte sind für stabile Umsätze notwendig.

Wie wird das Büro der Zukunft aussehen? Die Digitalisierung ermöglichte, ortsunabhängig zu arbeiten. Corona erweist sich hier als extremer Beschleuniger für den Trend zum flexiblen Arbeiten.

In Zeiten der Pandemie müssen Daten zu jeder Zeit, überall verfügbar und sicher sein. Das lief nicht allerorts reibungslos.

Skandinavien, oder auch gerne Nordics genannt: Die dortigen Immobilienmärkte verkörpern aktuell das, was gefragt ist: Stabilität, Transparenz und Renditechancen.

„Weniger Risiko, geringere Rendite“ ist das Ergebnis der Investmentklima-Studie von Union Investment und dem Marktforschungsinstitut Ipsos aus dem Sommer dieses Jahres. Die Corona-Krise führt zu…

Veränderungen kommen, um zu bleiben. Es geht auch um Megatrends, die unser Leben verändern. Das betrifft auch unsere Art und Weise der Immobiliennutzungen.

Der Lebensmittelhandel bleibt ein attraktives, langfristiges und sicherheitsorientiertes Investment. Es gibt aber künftig Aspekte, die Investoren berücksichtigen sollten.

Stadtquartiere erfüllen alle Anforderungen moderner und nachhaltiger Stadtentwicklung. Ein Megatrend oder eine wirtschaftliche und gesellschaftliche Alternative unter den Assetklassen?